Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Haupthindernis ist die CDU/CSU

21.12.2017, Karl-Heinz Fehrmann, Schwerin

Das Haupthindernis bei der Bildung einer neuen Bundesregierung, sind die CDU/CSU und der Machtanspruch Angela Merkels auf die Kanzlerschaft.

Es ist für die Menschen des Landes schier unerträglich, wie diese Parteien und die Kanzlerin so tun,als ob sie mit dieser ganzen verfahrenen Lage,nichts zu tun hätten.

In den Medien kann man sehen wie überheblich sich Politiker der Christdemokraten hinstellen und verlangen, die anderen Parteien sollen sich auf sie zu bewegen und ihrer Positionen ändern.

Das heißt doch nichts anderes, als das man selber nicht bereit ist, etwas zu ändern.Mit dieser Haltung ist kein Neuanfang zu machen, und jede Partei, die so in eine Koalition geht, wird am Ende der Verlierer sein.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.