Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Gründung einer Borreliose-Selbsthilfegruppe fir den Raum Plau am See, Lübz, Parchim

13.06.2018, Martina Plischka, Plau am See

Wer leidet unter Borreliose oder kennt in seinem/ihrem Umkreis Menschen, die an Borreliose erkrankt sind?

Viele Menschen wissen nicht: Borreliose ist eine Erkrankung, die nicht nur durch Zecken übertragen wird sondern auch durch andere Stechinsekten. Leider kommt dieses Thema in den Medien zu kurz und das, obwohl nach Schätzungen bereits jeder 3. davon betroffen ist. Jeder, der unter solch einer Erkrankung leidet, hat oftmals eine Odyssee durch verschiedene Kliniken und Arztpraxen hinter sich. Spezialisierte Fachärzte gibt es hierzu so gut wie gar nicht. Geplant ist der Austausch aller Betroffenen über ihre Erkrankung und die Hinzuziehung und Aufklärung durch verschiedene Fachleute.

Wenn Sie Interesse an dem Aufbau einer solchen Selbsthilfegruppe im Raum Plau am See/Lübz/Parchim haben, melden Sie sich bitte bei mir unter m.plischka@vodafone.de oder unter der Telefonnummer 0151 -23775420.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.