Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Gründung der Selbsthilfegruppe "" Mobbing und Gegenwehr für Opfer und Angehörige " am 09.07.2015 in Rostock

22.06.2015, Christian Kähler, Rostock

Weil in unserer Gesellschaft die Anzahl der Mobbing - Geschädigten immer mehr zunimmt und Mobbing leider allgegenwärtig ist und nicht nur für das jeweilige Opfer, sondern vielfach auch die gesamte Familie in Mitleidenschaft gezogen wird, benötigen die Betroffenen und ihre Angehörigen Hilfe. Diese Hilfe sollte auch Hilfe zur Gegenwehr beinhalten, damit die konkreten gesundheitlichen Folgen des Mobbings eingeschränkt bzw. verhindert werden.

 

Damit die Mobbing - Opfer und deren Angehörige sich nicht alleine fühlen, ist beabsichtigt sich in einer geschützen Runde über bestehende Probleme aus-

zutauschen und gemeinsame Lösungen zu erarbeiten. Um dieses Ziel zu erreichen, ist von mir beabsichtigt, eine Selbsthilfegruppe " Mobbing und

Gegenwehr für Opfer und Angehörige " ins Leben zu rufen.

 

Die Auftaktveranstaltung der Selbsthilfegruppe beginnt am Donnerstag, dem

09.07.2015 um 18.00 Uhr in der Doberaner Straße 152 in Rostock in der Praxis von Herrn Dr. h.c. AT Kähler.

 

Interessenten melden sich bitte bis zum 07.07.2015 telefonisch unter

038208 - 826500.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.