Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Geld lohnend einsetzen

23.01.2012, U. Thiel

Der F.C. Hansa ist nicht der Nabel der Welt. Natürlich ist es schade, um den abgestiegenen Verein, aber das sind doch nur Spiele und ein Verein von vielen. Rostock hat nicht nur den F.C. Hansa, mit dem die Stadt punkten. Seien wir doch einmal ganz ehrlich, es kommt doch allein wegen des Fußballs keiner nach Rostock. Die Urlauber, die das Geld in der Stadt lassen, sind doch wohl kaum im Ostseestadium anzutreffen. Ob nun Spendengelder oder nicht, irgendwie werden auch die vom Steuerzahler aufgebracht und das Geld, ist doch wohl anders eingesetzt viel wichtiger. Da geht das Theater den Bach runter, in manchen Straßen bricht man sich die Beine wegen des schlechten Straßenpflas­ters, Vereine können Bedürftige nicht mehr betreuen und Kindern fehlt das Essengeld. Wenn man alles Geld zusammen nehmen wür­de, dass dem F.C. Hansa mitsamt den teuren Anlagen schon in den Rachen geworfen wurde, ginge es manchen Stellen besser. Geld ausgeben muss sich für die Mehrheit lohnen.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.