Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Geht man so mit Menschen um?

02.09.2019, Anonym, Rostock (Name dem Verlag bekannt)

Es geschah in der Jugendkunstschule ARThus im Juni/Juli 2019: Über Jahrzehnte herrschte dort eine harmonische Atmosphäre. So auch im Bereich Keramik. Unter Anleitung zweier künstlerisch und pädagogisch ausgebildeter Kursleiterinnen schufen Kinder, Jugendliche und Erwachsene keramische Kunstwerke. Seit zwei Jahren verändert sich das vertrauensvolle Klima. Nach und nach verschwanden keramische Arbeiten. Durch die Ignoranz der Geschäftsleitung entstand Misstrauen. Außerdem wurde eine 100-prozentige Erhöhung der Teilnehmergebühren angekündigt. Alle Querelen gipfelten in der widerrechtlichen, entschädigungslosen Entsorgung von Keramiken, und zwar noch vor einem bereits festgelegten Termin und ohne das Wissen der betroffenen Arbeitsgruppen. Eine Aussprache brachte nur für die Geschäftsführerin eine Lösung, indem sie kurzerhand zwei kritischen Kursleiterinnen die Kündigung aussprach. Nachfolger hatte sie bereits geordert. Ob selbstherrliches Auftreten und die Entlassung bewährter Mitarbeiter Probleme löst?

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.