Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Geheimnisvoll ...

16.01.2017, Hartwig Wischendorf, Schwerin

Von den zum Jahresende angekündigten Bauarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Rinderbesamungsstation ist nichts zu sehen. Dafür wurde nun ein Schild mit der Aufschrift »Schwerino kommt!« aufgestellt. Was sich dahinter verbirgt, ist unklar. Der Betreiber eines Factory Outlets soll interessiert sein. Wer es ist, darf Herr Beckmann angeblich nicht verraten. Man wird an die unselige Hallengeschichte erinnert, bei der der damalige Finanzdezernent im Bunde mit dem Projektanten OB und Stadtvertreter monatelang mit einer angeblichen Schweigeverpflichtung an der Nase herumführte, bis sich schließlich herausstellte, dass es einen Investor nicht gab. Zwar geht es hier nicht um die Einlösung eines millionenschweren Schecks, aber seit etwa 2009 schwebt über dem Gelände das Damoklesschwert der Ansiedlung von Handelseinrichtungen, die dort niemand braucht. Auch die Einrichtung eines Factory Outlet Centers, nur um der Planung in Wittenburg das Wasser abzugraben, macht keinen Sinn. Die Stadtverwaltung beklagt sich über fehlende Flächen für den Wohnungsbau. Möglicherweise wird das TGZ in absehbarer Zeit weiteren Flächenbedarf anmelden. Höchste Zeit, diese Hängepartie zu beenden, um den Weg für eine vernünftige Überplanung des Geländes freizumachen.

Hartwig Wischendorf, Schwerin

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.