Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Für eine Darßbahn

10.12.2010, Jungen Liberalen

Die Jungen Liberalen (JuLis) Nordvorpommern sprechen sich für eine Weiterführung der Darßbahnstrecke bis Prerow aus. Der Antrag »Ausbau der Darßbahn darf nicht versanden!« wurde auf ihrem letzten Kreiskongress beschlossen.

Der Kreisvorsitzende, Sebastian Koth, dazu: »In jüngster Zeit ist die Reaktivierung der Strecke von Velgast über Barth und Pruchten bis nach Prerow immer wieder in Kritik geraten. Zunächst durch den Landesver-kehrsminister Schlotmann, der sich auf ein mangelhaftes Gutachten berief. Glücklicherweise revidierte Schlotmann seine Aussage, doch danach übte der Bund der Steuerzahler Kritik an dem Vorhaben.

Wir als Junge Liberale unterstützen die Wiederbelebung der Strecke. Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst hat dadurch eine bessere Verkehrsanbindung, die dazu führt, dass die Straße entlastet wird und die »Sommer-staus« abnehmen. Auch für junge Leute, die noch nicht über einen Führerschein verfügen, bietet eine Zuganbindung, die regelmäßig, auch in den Abendstunden, bedient wird, erheblich mehr Mobilität als der Busverkehr, der derzeit verkehrt.«

Die Jungen Liberalen treten demnächst mit diesem Ansinnen an die Kreistagsfraktion der FDP heran.

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.