Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Fremdsprachen

23.04.2012, D. Mews

Solide Englischkenntnisse sind inzwischen eine Selbstverständlichkeit für alle jungen Europäer. Mit dem Blick nach Westen ergänzen wir die französische Sprache und ihre Kultur, mit Blick nach Osten kommt Russisch hinzu. Und es ist wichtig, in beiden Sprachen fit zu sein!

Wie sicher sich Schüler schon in der 7. und 8. Klasse im schriftlichen und im mündlichen Sprachgebrauch bewegen, stellten die prüfenden Lehrerinnen am Montag, dem 26. März fest.

Nach nur einem ¾ Jahr können sich 7. Klässler in der neu eingeführten 2. Fremdsprache bereits

vorstellen und von ihrer Familie und von Barth erzählen.

Die Sieger des schulinternen Wettbewerbs können sich nicht nur über einen Büchergutschein

freuen, sie dürfen die Schule auch beim regionalen Englisch-Wettbewerb in Grimmen vertreten. Die Sieger sind aus der Klassenstufe 7: 1.Nicholas Moritz, 2. Emmi Bumblies, 3. Maria Brecht

Aus der Klassenstufe 8: 1.Fiona Mählmann, 2. Nele Pauline Röder, 3. Dequan Stepper.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön und den Siegern einen herzlichen Glückwunsch.

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.