Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Fernseh-Flaute

18.11.2014, Karl-August Puls, Schwerin

Was uns derzeit auf dem Bildschirm entgegenflimmert, ist doch erbärmlich. Wiederholungen, Flops und alte Formate sind an der Tagesordnung. Fällt den Fernsehmachern denn gar nichts mehr ein. Es ist doch seit geraumer Zeit bekannt, dass das Fernsehen in der Krise steckt. Immer häufiger schalte ich enttäuscht und genervt ab. Wann ändert sich endlich was? Für unsere Fernsehgebühren haben wir doch wohl das gute Recht auf annehmbare niveauvolle Programme.

Karl-August Puls, Schwerin

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.