Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Fantasien einiger Politiker

06.01.2020, Heinrich Bandlow, Admannshagen

Wollen und Handeln einiger »Oberen«: Wir müssten, sollten, könnten usw., besonders vor Wahlen, und Ergebnisse meist Null.

Kassenbon-Idee soll Ehrlichkeit retten und Finanzen eintreiben? Eine Reformierung des Steuer-und Rentensystems wäre einträglicher und ehrlicher.

Ablehnung Tempolimit, vorzeitige Mautverträge: Millionen Schäden auf Kosten der Steuerzahler. Wiedergutmachung – keine Spur! Genauso die teuren Beraterkosten im Verteidigungsbereich. Auch Umweltgeschwafel statt Ergebnisse. Umweltministerin und Verkehrsminister fahren die größten Dreckschleudern als Dienstwagen. Diese Leute sind unwürdig und unfähig solche Positionen zu bekleiden. Was ist zum Beispiel den Christdemokraten ein Menschenleben wert, wenn sie rasen und den höchsten Schadstoff verursachen? Sie sollen Schaden vom Volk abwenden, aber fördern das Kapital auf Kosten der Allgemeinheit. Pfui, schämt euch!

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.