Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Fahrpreiserhöhung

11.04.2015, Ulrich Henning, Teterow

Fahrpreiserhöhung Burgwallinsel Tetero

Den Saisonstart hatte die Betreibergesellschaft EVA fast verschlafen. Die alten Infotafeln wurden gerade noch kurz vor dem Osterfest ausgewechselt.

Betreiber des Wendenkrugs und der Burgwallfähre ist die EVA GmbH. Sie beschert nun allen Fahrgästen höhere Fahrtkosten.

In der vorigen Saison 2014 zahlten Erwachsene für eine Überfahrt 1,00 € jetzt 1.50 € und Kinder 0,50 € jetzt 1,00 € ohne Altersangabe (siehe Tafel an der Fähre).

Für einen Ausflug zur Burgwallinsel muss eine Familie mit einem Kind schon 8,00 € einplanen, bevor etwas gegessen oder getrunken wurde.

Sicher wird man diese Maßnahme mit dem Mindestlohn begründen !

An beiden Infotafeln fehlen auch noch die Aushänge aus der Speisekarte. Wollen wir hoffen, dass hier keine Anhebung erfolgt ist !

Höhere Preise bringen bestimmt nicht mehr Gäste auf die Burgwallinsel und fördern keinesfalls den Tourismus.

Zu hoffen ist, dass die Fahrpreise bei der Regulus (Fahrgastschiff) nicht auch noch erhöht werden.

Von der Fähre kommend, wird auf der Infotafel geworben: " Kiel mol Werder in ! ". Sicherlich nicht !

Viele Teterower und Gäste werden den Burgwall als Ausflugsziel auf Grund der Fahrpreiserhöhung meiden und sich andere Ziele suchen.

Es trifft wieder die Geringverdienern, Rentner, Alleinerziehende und kinderreiche Familien.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.