Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

EU-Ausstieg Großbritannien

29.01.2013, Erich Weber, Schwerin

.. strebt der derzeitige Premier an und möchte mit diesem Thema die nächsten Wahlen gewinnen, man hat in diesem Land den Weltmachtstraum noch lange nicht ausgeträumt. Um die Briten für die EU ernsthaft zu interessieren verlangten sie immer wieder Sondervergünstigungen. Dazu gehört die umfangreiche finanzielle Unterstützung für ihre Landwirtschaft. In Britanien gibt es fast ausschließlich Großbauern, die aber nicht Besitzer von Land und Gut sind, sondern nur Großpächter, denn die wahren Besitzer ist der Großadel! So wurden die Gelder, die für die Landwirte gedacht sind indirekt als Pachtgeld an den Luxusadel weitergegeben! Die Politiker der anderen EU-Länder sollten sich in Zukunft von den verantwortlichen Briten weiterhin nicht mehr erpressen lassen!

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.