Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Erlebnis Welt Europa

07.05.2013, Anonym, Satow (Name dem Verlag bekannt)
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Wow statt Grau vom 05.05.2013"
im Rostocker Blitz vom 30.12.2012

Satire darf alles – hat Tucholsky mal geschrieben. Ich finde, er hat recht. Ich habe schallend gelacht als ich gelesen hab, dass in einem „Erlebnis Welt Europa“-Projekt Schüler und Studenten Abfalleimer mit EU-Flaggen beklebt haben. Der Mülleimer als Symbol für die EU! Also, kreativ ist die heutige Jugend! Angesichts von unvorstellbaren Milliardensummen, die die sogenannten Eurorettungen gekostet haben und bis zum endgültigen Scheitern noch kosten werden, ist das zwar ein naheliegender Gedanke. Aber gleich das ganze Projekt EU in die Mülltonne? Ich finde das ein klein wenig übertrieben. Aber – Satire darf ja alles.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.