Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Eine schöne Vision

05.03.2012, R. Teschke

In nahezu allen Rostocker Medien wird derzeit das Modell »Die Stadt rückt näher ans Wasser« vorgestellt. Eine schöne Vision, deren Umsetzung Rostock sicherlich gut zu Gesicht stehen würde. Ein 350 Meter breites Plateau überspannt von der Wokrenterstraße bis zur Badstüberstraße die leicht abgesenkte L22. Das Ganze ist als Modell abgebildet auf einem Foto des Amtes für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft. Auf diesem Bild allerdings ist ein Plateau zu sehen, das nur bis zur Schnickmannstraße geht und höchstens 100 Meter breit sein kann. Selbst bis zur Badstüberstraße wären es weniger als 200 Meter. Wo ist der Haken? Sieht so gründliche Planung aus? Wie kann man sich so vermessen? Oder ist hier nur die Länge der L22-Absenkung gemeint? Wenigstens sind erfreulich viele Bäume auf dem Bild zu sehen. Bleibt zu wünschen, dass diese Bäume auch tatsächlich alle gepflanzt werden. Vielleicht wird Rostock dann eines Tages auch wieder eine grüne Stadt am Meer.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.