Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Eine beliebte Tradition

07.03.2019, Ilse Gotthardt, Rostock

Manch ein Veranstalter hätte neidisch werden können, wenn er am Samstagnachmittag, 2. März, die voll besetzte Thomas-Morus-Kirche in Rostock-Evershagen gesehen hätte. Grund dafür war das so beliebte, traditionelle Frühjahrskonzert des Schmarler Volkschores und des Warnemünder Frauen­chores, das wiederum so viele Freunde der Chormusik angelockt hatte. Mehrere Besucher sind mit ihren Rollatoren gekommen. Ich freue mich immer, dass es diese Hilfsmittel gibt, die den Menschen die Teilnahme am kulturellen Leben ermöglichen. Auch diejenigen mit ganz wenig Geld im Portmonee müssen sich nicht ausgeschlossen fühlen, weil sie selbst entscheiden können, wie groß der Obolus ist, den sie in die Spendenschale geben.

Neben bekannten Frühlingsliedern wie dem beliebten erfrischenden Kanon »Es tönen die Lieder«, gab es auch seltener dargebotene und neue ins Programm mit aufgenommene Liedtitel. Das zeugt von dem Fleiß und dem Anspruchsniveau der Chöre unter der Leitung des Chordirektors Gerhard Faatz und der Chorleiterin Karin Maßera. Das Musizieren ist nicht nur Vergnügen, es ist auch konzentrierte Arbeit und erfordert Disziplin.

Das entzückende Lied »Hoch nur, die Schwalben sind da« gehört wohl nicht nur zu meinen Favoriten.

Mit dem gemeinsamen Gesang des Liedes »Alle Vögel sind schon da«, das uns seit den Kindertagen begleitet hat, verabschiedeten sich die Chöre von dem dankbaren Publikum. Fest steht, dass wir uns schon jetzt auf ihren nächsten Auftritt freuen.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.