Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Ein Jahr ist um ...

04.12.2017, Sabine Rossmanith, Neubrandenburg
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Ein Jahr ist um ..."
im Vier Tore Blitz vom 03.12.2017

Sehr geehrte Dame/Herr "Anonym", treffend, treffender konnten Sie mir nicht aus dem Herzen sprechen. Seit Jahren fechte ich einen inneren "Kampf" mit mir aus, mich mit meinen Vorstellungen, Kritiken, Hinweisen und Visionen bezüglich der Gestaltung des jährlichen Weihnachtsmarktes an die entsprechenden Behörden zu wenden. Jedoch die zu erwartende negative Reaktion wollte ich mir nicht antun. Was ist nun mein Vorschlag, meine Vision? Ein neuer Standort für den Weihnachtsmarkt/Weberglockenmarkt! So halte ich die Einbindung und das Ambiente der Marienkirche für möglich. Städte wie Hamburg, Lübeck und wie in Ihrer Ausgabe genannt, Feldberg, sowie viele andere Orte machen es vor. Einfach gemütlich, heimelig und wohltuend!

Auch stelle ich mir die Wallmauer mit ihren Ringstraßen als außergewöhnliches Terrain sehr urig vor. (Gegebenheiten müssten bei Interesse und im "Ernstfall" geprüft werden.) Ich rechne mir jedoch keine Zustimmung aus, zumal eine dieser "Lösungen" kommerziellen Interessen der Händler in der "Weihnachtsstraße" entgegenstehen würde. Denn wie heißt es, es kann nicht sein, was nicht sein darf! Mit freundlichen Grüßen, Sabine Rossmanith

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.