Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Drei blaue Augen

08.10.2013, Siegfried Frenz, Schwerin

Bertifft: Gastkolumne vom 29. September 2013, »Ohne europäische nachbarn keine deutsche Einheit« von Jochen Schmidt

Die Überschrift sehe ich ironisch und paradox zugleich. Dass sich unsere Politiker in Kürze beruhigen und an die BRD denken, ist Lotto (?). Was haben unsere Nachbarn in Europa mit unseren 23-jährigen, einmaligen unlösbaren Problemen zu tun? Gerade jetzt, wo einige Staaten in Europa sich nach rettenden Strohhalmen umsehen. Selbst Italien ist bunga bunga scheinbar wichtiger als wir mit unserer unüberwindbaren unsichtbaren Mauer. Hatten Hoffnung und Optimismus jemals Triebkräfte? Sicher hat der Autor der Kolumne mit mir die gleichen Siegermächte gemeint. Damit gedenke ich des 3. Oktober – als Jahrestag des Vertrauens. Als Kerzenhalter auf ungenehmigten Demos habe ich im Herbst anno ´89 sicher auch einiges falsch gemacht. Mit drei blaunen Augen grüßt

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.