Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Deutschland und die Präsidentenwahlen

06.03.2012, Hans ´Bremerkamp

Die Präsidentenwahlen in Russland waren zum wiederholten Male Anlass für die deutschen Eliten und einige Medien, sich auf den Arroganzthron und in die Besserwisserloge zu setzen und mangelnde Rechtsstaatlichkeit und Demokratiedefizite in Russland anzuprangern. Sicherlich hat man dort noch einigen Nachholebedarf, was vollauf verständlich ist, wenn man weiß, dass dieses große Reich von der zaristischen Absolutherrschaft direkt in KPdSU-Herrschaft stolperte. Deshalb sollte man diesem Volk Zeit und seinen Weg zur Demokratie finden und gehen lassen, ohne bei jeder Gelegenheit den arroganten deutschen Zeigefinger zu heben und das deutsche Verständnis von Demokratie als die absolut vollkommene Form preisen, die keine Vervollkommnung mehr nötig.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.