Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Der gute Ansatz

17.11.2011, L. Schubert

Das ist ja mal ein guter Ansatz. Berlusconi ist weg und mit ihm die ganze andere Riege. Der Wirtschaftsexperte Monti setzt auf Fachleute, das macht er richtig. Die Zeit der Taxifahrer und sonstiger Eleven, die sich in der Politik profilieren wollen, muss endlich einmal vorbei sein. Eu­ropa ist zu groß geworden, um dilettantisch verwaltet zu werden. Jetzt müssen wirkliche Spitzenkräfte ran und nicht solche, die auch gern mal was zu sagen hätten. Wäre ja super, wenn Deutschland von Italien lernen würde.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.