Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Dementiert

14.11.2012, Sonja Fried
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Leserbrief »Abweisend«"
im Rostocker Blitz vom 11.11.2012

Ihr Leserbriefschreiber Herr oder Frau S. B. muss der Büroleiterin von Frau Dr. Melzer wohl unhöflich oder anmaßend entgegengetreten sein. Anders kann ich mir nicht erklären, dass er sich abweisend behandelt fühlte. Ich selbst habe bei dieser Kollegin schon mehrfach Anliegen vorgetragen und wurde stets überaus freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit behandelt. Gleiche Erfahrungen haben auch mehrere Menschen aus meinem Bekanntenkreis gemacht. Wir wünschen uns viel mehr solcher aufmerksamen und entgegenkommenden Mitarbeiter der Stadtverwaltung.

Vielleicht sollte S. B. einmal sein eigenes Verhalten und Auftreten kritisch unter die Lupe nehmen. Eine so umsichtige Dame wie die Büroleiterin von Frau Dr. Melzer öffentlich zu diffamieren, grenzt an Rufmord. Will S. B. vielleicht gerade deshalb seinen/ihren vollen Namen nicht preisgeben?!

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.