Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Das Traditionschiff in Schmarl

26.09.2017, Egon Wirth, Rostock

Vernünftige Entscheidung. Als ich am 25. September 20217 in der NNN gelesen habe, das Traditionsschiff verbleibt in Schmarl, war meine Freude darüber sehr groß. Hat doch die Vernunft über die Unvernunft gesiegt. Die Meinung, das das Traditionsschiff in Schmarl verbleiben soll, habe ich von Anfang der Debatte darüber vertreten. Dafür wurde ich von einigen Mitgliedern des Maritimen Rates Rostock beschimpft und beleidigt. Sie waren nicht bereit, eine sachliche Diskussion darüber zu führen. Zum Schluss noch folgende Bemerkung: Das Geld was man für die großen roten Plakate. den roten Flyer und die Gutachten um die Verlegung des Schiffes zu rechtfertigen, ausgegeben hat, hätte man sinnvoller und nutzbringender dem Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum zur Verfügung stellen sollen führen,

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.