Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Das reale Leben in der BRD

12.02.2012, Jörn Jonischkies, Rostock
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Die Nase im Wind"
im Rostocker Blitz vom 12.02.2012

Diesem Leserbrief ist nichts hinzu zufügen,man kann auch sagen Nagel auf den Kopf getroffen!Ich ärgere mich auch ständig über diese Gleichgültigkeit die mittlerweile in die Regionen der ehemaligen DDR eingezogen ist.Ich der gerade seinen 43ten Geburtstag feiern durfte,fragte mal in die Runde von Familie und Freunden,ob irgendeiner irgendwelchen Spitzeleien,Gängeleien durch den Staat ausgesetzt war!?Wie zu erwarten kam ein ganz klares NEIN,im Gegenteil,bei allen Entbehrlichkeiten,hatten wir alle ein tolles soziales und friedliches Leben bzw. Kindheit!Woher kommt also diese tägliche Verleumdung und Herabwertung unseres Lebens durch hauptsächlich westdeutsche Artgenossen?!Das hängt mit der "Siegermentalität" zusammen,das unsrige System hat verloren also bestimmt das "Siegersystem"was wo und wann und wie gemacht werden soll!So einfach ist das!Und ehemalige Errungenschaften der DDR tauchen heute unter anderem Namen wieder auf und werden uns dann als Produkt des "tollen" Kapitalismus aufgetischt!Vor allem das "Bildungssystem" heute ist doch der größte Lacher,unsere Kinder sind heute so dämlich wie noch zu keiner Zeit!Eine Lehrerin sagte neulich zu mir,mit der Übernahme des westdeutschen Schulsystems hat bei uns die Dummheit Einzug gehalten!Und zusammen mit der Dummheit kamen auch Arroganz,Armut und Verrohung!Von der sozialen Kälte ganz zu schweigen!Und viele von den ehemaligen DDR Bürgern haben sich auch schon toll den westdeutschen Verhaltensweisen angepasst,ich bin für alles,nur nicht vor meiner Haustür(siehe Tierheim,siehe Biohühnerfarm,siehe Autobahn Kavelsdorf,siehe Nettomarkt in Brinkmannsdorf u.u.u.)Menschenleben haben in diesem Land ebenfalls keine Lobby,Tötungsverbrechen werden mit Bewährung geahndet,Schrottdiebe dagegen bekommen die volle Härte des kapitalistischen Wertesystems zu spüren!Demokratie?!Das ich nicht lache!Der westdeutsche Witzverein BND macht heute genau das was die Stasi gemacht hat,nur anders rum!Absolut oberpeinlich und unterirdisch!Alles aber auch wirklich alles hat sich für die Masse der Ostdeutschen zum negativen entwickelt!Blühende Landschaften,ja das stimmt mitunter,nur werde ich davon satt?Reisefreiheit?Heute kann ich reisen wohin ich will,nur heute fehlt das Geld da zu!Meinungsfreiheit?Die gibts auch nur wenn es eigenen Vorteilen dient!In vielen Redaktionen sitzen heute ebenfalls hauptsächlich Westdeutsche,die kürzen ihre eigenen Meinungsfreiheiten so hin wie es von Vorteil ist!Dieses Land wird einzig und allein gelenkt durch die Finanzwirtschaft,Großkapitalisten und deren Lobbyisten!Welches System ich bevorzuge,kann sich nun wohl jeder denken!Und bitte nicht wieder Leserbriefe von zugezogenen westdeutschen Besserwissern,ich kenne beide Systeme,ihr nicht!Und ja ich werde sobald ich Rentner bin auswandern und nein nicht nach Nordkorea!

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.