Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Das ist mehr als ungerecht!

05.03.2013, Renate Radewald, Goldberg
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Altersarmut"
im Schweriner Blitz vom 03.03.2013

Mit großem Interesse lese ich jede Woche Ihre Zeitung und fand darin den Artikel Altersarmut. Ich finde die Berechnung der Kindererziehungszeiten sehr ungerecht! Ich werde in diesem Jahr 80 und habe sechs Kinder (1952, 1958, 1961, 1962, 1963 und 1966) geboren, bekomme sechs Jahre angerechnet, habe, als das Jüngste sieben Jahre alt war, wieder angefangen zu arbeiten. Warum werden wir um die Erziehungsjahre betrogen? Hatten wir eine Waschmaschine, Pampers und Gläschen? Nein! Vielleicht machen sich die Politiker darüber mal Gedanken und nicht erst wenn wir auf dem Friedhof sind.

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.