Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Dann macht es doch!

02.01.2019, Karl-Heinz Fehrmann, Schwerin

Genau wie Bundespräsident Steinmeier, ruft Kanzlerin Merkel zu mehr Miteinander und toleranterem Umgang, auch mit politisch Andersdenkenden auf.

So richtig das ist, so falsch ist dazu das eigene Handeln. Als der Kanzlerin in der letzten Fragestunde des Bundestages die Fragen der AfD nicht angenehm waren, reagierte sie mit – Ihre Fragen beantworte ich nicht. Andere Bundestags-Abgeordnete reagierten auf Zwischenfragen ähnlich und ergingen sich z.T. in wilden Anschuldigungen.

Man kann und muss nicht mit allen Aussagen der AfD einverstanden sein, aber wer für sich Toleranz einfordert und ständig die Demokratie im Munde führt, der muss auch bereit sein, den sachlichen Dialog mit demokratisch gewählten Parteien zu führen. Ignoranz und Beschimpfungen seitens der anderen Parteien sind da nicht hilfreich.

Karl-Heinz Fehrmann, Schwerin

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.