Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Dank für Besuch im Deutschen Bundestag

07.11.2014, Nurcahya K., Rostock

Dank für Besuch im Deutschen Bundestag

 

Am Donnerstag, dem 6. November 2014 reisten 14 Politikinteressierte auf Einladung von Peter Stein MdB (CDU) zum Deutschen Bundestag nach Berlin.

 

Diese Bildungsreise wurde vom Rostocker Verein migra e.V. initiiert, der mit seinem IntegrationsFachDienst Migration die sprachliche und berufliche Integration von Zugewanderten in der Rostocker Region gemeinsam mit Partner unterstützt und durchgeführt.

 

Unsere Gruppe kam aus neun Herkunftsländern: Syrien, Japan, Mexiko, Rumänien, Spanien, Panama, Russland, Indonesien und Deutschland. Die Mehrheit der Gruppe besucht derzeit einen Integrationskurs beim Rostocker Verein migra.

 

Aufgrund der überfüllten Straßen und ausgefallenen S-Bahnen, die durch den GdL-Streik verursacht wurden, kamen wir zu spät. Trotzdem wurden wir vom Besucherdienst verständnisvoll empfangen. Zunächst erhielten wir eine kurze Einweisung in die Verhaltensregeln auf der Besuchertribüne und konnten dann in der Plenarsitzung interessante Einblicke in die Arbeit des Parlaments und der Bundesregierung gewinnen.

 

„Ich bin sehr beeindruckt, vor allem vom Gebäude des Bundestages, insbesondere vom Eingang über die große Treppe und von den russischsprachigen Inschriften aus den Tagen der Befreiung vom Hitlerfaschismus im Treppenhaus. Auch die Organisation war hervorragend“ (Saleh Jamil)

 

Beim anschließenden Gespräch mit dem Abgeordneten Peter Stein erfuhren wir viel Interessantes über seinen Arbeitsalltag als Mitglied des Bundestages. Wir haben die Gelegenheit genutzt viele Fragen zu stellen. Die Themen reichten von der Flüchtlingspolitik, über den Umgang mit Ebola bis zur Situation in der Ukraine. Ein gemeinsames Foto und ein beeindruckender Blick über Berlin bei einem Kuppelrundgang bildeten den Abschluss unseres Bundestagsbesuches.

Vor der Rückreise nach Rostock nutzten wir die verbleibende Zeit für eine kurze Stadtbesichtigung. Alle Reiseteilnehmer waren sich am Ende dieser Bildungsreise einig: Der Besuch des Bundestages war sehr interessant, hat viel Wissenswertes gebracht und die Bundeshauptstadt ist immer eine Reise wert.

 

„Das war mein erster Besuch in Berlin und ich nehme viele schöne Eindrücke mit nach Hause“ (Sanda Damaschin)

 

Alle Politikinteressierten bedanken sich wie migra e.V. bei Peter Stein MdB und seinen MitarbeiterInnen in Berlin bzw. Rostock für diesen erlebnisreichen Tag.

 

Sanda Damaschin und Saleh Jamil, beide aus Rostock

 

(Kontaktperson, falls Rückfragen: Nurcahya Köhler, c/o migra e.V., ifdm@migra-mv.de, Tel.: 0381 / 444 311 60)

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.