Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

CO 2 Steuer als Baustein??

01.10.2019, Hartwig Niemann, Rostock

Was für ein ökonomischer Unsinn.

Über so viel Dummheit kann man sich nur noch an den Kopf fassen:

 

CO 2 Steuer auf Benzin spült bis 2023 18,8 Mrd. Euro in die Kassen des Staatshaushaltes

Co2 Steuer auf Gas wird teurer

Co2 Steuer - Diesel tanken wird teurer

CO 2 Steuer auf Heizöl wird teurer

Was kommt als Nächstes?

 

Es hat keinen Sinn sich mit so viel Dummheit und Abzockerei des Steuer-Michels tiefgründiger auseinanderzusetzen. Um es einfacher zu machen, kann ich diesen Politikern nur mit der Antwort eines Philosophen aus dem 17. Jahrhundert antworten.

Galileo Galilei (1564-1642):

„ Die Natur ist unerbittlich und unverändert und es ist ihr gleichgültig ob die verborgenen Gründe und Arten ihres Handels dem Menschen verständlich sind oder nicht“ – und „ Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt , und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.“

Man könnte auch noch mit dem bekannten und klugen Romancier Stendhal antworten: „Dem Menschen wurde die Sprache gegeben, damit er seine Gedanken verbergen kann.“

Darüber sollten diese 709 Diätenpolitiker, die sich den Hintern im Bundestag breit sitzen einmal nachdenken. Die aber sind unter sich und bekriegen sich gegenseitig. Wirklich handlungsfähig werden sie nicht, auch die AfD nicht. Diese Partei benutzt jetzt die Klimaproblematik und holt das Damoklesschwert aus den politischen Keller, das bekanntlich an einem Pferdehaar hing, um auf Stimmenfang zu gehen. Ich bin gespannt darauf, wann das Pferdehaar reißt und wem es zuerst auf den Kopf fällt.

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.