Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Café im Rostocker Kleinod

11.08.2011, Udo Klacak
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Wo bleibt mein moderner Prinz?"
im Rostocker Blitz vom 07.08.2011

Ich würde vorschlagen, dass der Lagebuschturm als Café genutzt würde. Ebenso könnte eine kleine Weinstube eingerichtet werden. Das wäre wirklich eine gute und nützliche Sache.

Die Wände könnten mit alten Stadtansichten verziert werden auf der einen Seite und der anderen Seite Stadtansichten von heute. Das wäre für die Steintor-Vorstadt wirklich ein attraktiver Punkt. Dann würde endlich der hässliche Asia-Kiosk neben dem Steintor verschwinden. Für Ros­tocker als auch seine Gäs­te könnte dieses ein attraktiver Standort neben dem ehrwürdigen Steintor werden. Vielleicht ist dieses ein Denkanstoß für unsere Stadtväter.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.