Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Blühende Wiesen und Grünflächen?

17.03.2020, Anonym, Kröpelin (Name dem Verlag bekannt)
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Leserbriefe »Hunde brauchen Luft« und »Zeit der Kettensägen«"
im Rostocker Blitz vom 01.03.2020

Die Artikel sprechen mir förmlich aus der Seele. In Kröpelin hält man auch nicht viel von blühenden Grünflächen. Es gibt genug Grünflächen, die aber nicht zum Blühen kommen dürfen! Sowie das Blümchen sich vorsichtig sehen lässt, fährt die schwere Technik an und verhindert sofort sein Wachsen. Ob Gänseblümchen, Butterblumen, Gräser usw., die für unsere Insekten so wichtig sind (was allgemein bekannt ist), alles wird gnadenlos niedergemäht, selbst Böschungen und Gräben bleiben nicht verschont. Von Kleintieren (Schnecken, Käfer und Insekten) ganz abzusehen. Es ist ein Trauerspiel, was der Menschen der Natur antut! Wer sind die Verantwortlichen, die dieses dulden und nicht sehen wollen?

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.