Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Blinde und Sehbehinderte im Ehrenamt

18.11.2014, Gudrun Buse, Vorsitzende Gebietsgruppe Rostock Blinden- und Sehbehinderten-Verein Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Das Jahr neigt sich und es war wieder gefüllt mit etlichen Stunden für das Ehrenamt. In der Gebietsgruppe Rostock des Blinden- und Sehbehinderten-Vereins Mecklenburg-Vorpommern e.V. ist es bereits zu einer guten Tradition geworden die ehrenamtlich Tätigen für den Verein im November zu einer Dankeschön-Veranstaltung einzuladen. Dank einer hervorragenden Führung im Barocksaal durch die Stadtführerin Frau Petra Laß war uns ein guter Auftakt gelungen. Weiter ging es danach in die Gaststätte »Ritter Runkel«, wo uns ein schmackhaftes Essen und ein sehr aufmerksames Team erwartete.

Es war für alle schön, sich einmal in so lockerer Atmosphäre zu treffen. Ganz herzlich begrüßte die Vorsitzende der Gebietsgruppe Rostock am 17. November nicht nur aktive Vereinsmitglieder, sondern auch ehrenamtlich tätige Mitstreiter, die uns als sehende Assistenz in der Vereinsarbeit unterstützen, um ihnen ganz herzlich für ihr ehrenamtliches Engagement für die Unterstützung bei den vielfältigsten Aufgaben und Aktivitäten des Vereins zu danken. Unzählige Stunden widmen die Aktiven ihrem Ehrenamt. Sie engagieren sich als Leiter einer Begegnungsgruppe, als Mitstreiter in vereinsinternen Arbeitsgremien, in der Mitgliederbetreuung und bei der Organisation von Veranstaltungen, aber auch als sehende Assistenz, als Begleitperson oder in einem Vorlesekreis. Und selbstverständlich ist auch unseren Partnern immer wieder zu danken, die nicht nur Verständnis für das ehrenamtiche Engagement ihres Partners aufbringen müssen, oft ist natürlich auch Assistenz erforderlich, damit man sich als Blinder oder Sehbehinderter aktiv beteiligen kann.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.