Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Bitte offen und geradeaus

17.10.2016, Sabine Beck, Schwerin
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Nur am Symptom gedocktert"
im Schweriner Blitz vom 17.10.2016

Zu »Nur am Symptom gedocktert«, Blitz vom 16. Oktober.

Etwas irritiert bin ich nicht nur über den kryptischen Text von M.H. aus Schwerin, sondern vor allem über die Anonymität, hinter der sich der oder die schreibende Person verbirgt. Oder schützt? Wovor und warum? Wer eine Meinung in der Presse äußern möchte, darf und sollte das offen tun. Alles andere ist hintenrum aus Scham vor der eigenen Denke. Um es mit Ihren Worten, liebe/r M.H., zu sagen, das weiß »jeder denkende Mensch in Deutschland« Und sicher auch die BLITZ-Redaktion ...

Sabine Beck, Schwerin

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.