Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Besser nachdenken

19.08.2011, Heinz Sänger, Parchim
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Was ist wichtig?« vom 31. Juli"
im Schweriner Blitz vom 14.08.2011

Auf Beschimpfungen muss man nicht antworten, dass weiß auch Dr. Bomke. Und vielleicht wollte hier einer, der sowieso alles besser weiß, nur seinen Frust abladen und brauchte mal einen Blitzableiter. Doch will er ernstgenommen werden und erwartet er eine Antwort, müsste er erst mal fragen bzw. sagen, was er eigentlich will. Sucht er einen Verantwortlichen für das Leid, das seinen Angehörigen im Gefolge des Krieges geschah? Dann wird ihm jeder Ermittler und jeder Richter erklären, dass wer zuerst zugeschlagen hat, als Täter (Verursacher) gilt und auch die Folgen verantwortet. Die unschuldig Mitbetroffenen wird das nicht trösten, aber Künftige können daraus lernen. Bomke hat mit seinem Erinnern an ein historisches Datum eben darauf aufmerksam gemacht und man sollte, statt zu schimpfen, darüber nachdenken.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.