Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Auf Entdeckungsreise

13.09.2013, Isabel Pundt, Klasse 4c

Anlässlich des 60. Geburtstages der SWG erhielt die Grundschule »Gerhart Hauptmann« ein Projekt mit dem Meeresmuseum als Geschenk. Über 5 Jahre darf jeweils eine 4. Klasse daran teilnehmen. Wir sind die 2. Klasse, die dies erleben darf. In diesem Schuljahr heißt das Projekt »Unterwasserlabor Helgoland«. Am ersten Tag waren wir auf Entdeckungsreise im Meeresmuseum. Dort erfuhren wir viele interessante Dinge über die Meeresbewohner.

Im Roten Meer wohnen viele bunte Fische. Es hat einen Salzgehalt von 3,2 Prozent und ist immer 24° C warm. Es existieren verschiedene Korallenarten, welche mit Skelett und welche ohne. Außerdem lernten wir einige Besonderheiten kennen, wie z.B.:

– alle Anemonenfische sind Männchen, wenn sie schlüpfen und das Größte wird ein Weibchen, das die Gruppe anführt – der Mirakelbarsch sich als Muräne tarnen kann

– Clownsfische das Gift von Seeanemonen abkönnen

– Manche Fischbabys lange Fäden an ihren Körpern haben, damit Feinde denken, dass sie Quallen sind

Besonders aufregend war es für uns, dass wir selbst Fische füttern durften. Unsere Entdeckungsreise ging dann auf dem Dachboden weiter, wo alte Präparate und ausgestopfte Tiere gelagert werden. Wir konnten einige davon in die Hand nehmen und genauer betrachten. Es war ein toller Tag und wir sind gespannt, was wir beim nächsten Projekttag erleben können.

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.