Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Auf ein Wiedersehen an wärmeren Tagen

17.02.2012, Horst Klein

Zum Diebstahl der Figur »Hockendes Mädchen« von Hans-Peter Jaeger, das einst an der Sundpromendade stand, erhielten wir folgenden Leserbrief. Der Autor hofft auf ein baldiges Wiedersehen an wärmeren Tagen: »Grüßte dich in aller Frühe. »Ventspils« Mächen zog mich an. Blick zum Sund, aufs nahe Rügen. Wär so gern in deinem Bann. Leer dein Platz seit einem Morgen. Treue, Liebe, wo bist du? Räuber stahlen dich vom Sockel. Und nun hab ich keine Ruh’. Wünschen uns fürs neue Jahr: Komme her zu uns zurück. Warten sehnsuchtsvoll wir alle. Warten auf das neue Glück!«

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.