Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Anmerkungen zu den Äußerungen von Herrn H. Häußer "Vertrauen und Dialog..." vom 19.10.2014

18.10.2014, Dr. habil. Klaus Wirth, 19055 Schwerin

Herr H. Häußer meint, sich gedanklich und rhetorisch in eine Politik einmischen zu müssen, die fern ab der deutschen Grenzen und vor allem - und so sollte es sein und nicht anders - die fern ab einer deutschen Zuständigkeit geschieht.

Herr H. Häußer - entschuldigen Sie, doch noch einmal ganz konkret und direkt an Sie die Frage: was geht Sie als deutscher Bürger, als ein deutscher politischer Untertan Berlins die praktizierte Politik Moskaus an? So recht will mir dies sich nicht erschließen? Es sei denn, Sie antworten mir mit dem Hinweis darauf, Sie wären der bevollmächtigte Sprecher von Obama ?!?!

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.