Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Alle Jahre wieder

04.01.2019, Liane M., Tribsees

Heute, nur wenige Tage nach Weihnachten, möchte ich mal allen Verkäufern und Verkäuferinnen des Einzelhandels ein dickes Dankeschön sagen.

Seit Wochen stehen Sie sechs Tage die Woche im Geschäft. Immer zum Wohle der Kunden.

Aus eigener Erfahrung (ich war selbst viele Jahre als Verkäuferin tätig) weiß ich, dass gerade in den Wochen vor Weihnachten diese Arbeit sehr anstrengend sein kann.

Leider wird es nach meinem Gefühl jedes Jahr schlimmer. Es werden immer mehr Kunden, die leider, wenn sie ein Produkt nicht finden, zu wahren Monstern mutieren.

Ich frage mich: Muss das sein? Dass die Verkäuferinnen teilweise nur noch das Chaos unzufriedener Kunden beseitigen? Jeder von uns sollte mal in sich gehen und überlegen, ob es sein muss, in der Textilabteilung die Sachen irgendwo in die Ecke zu pfeffern und woanders das nächste Chaos anzurichten ... Die Verkäuferin räumt das schon auf.

Also liebe Mitmenschen, der Kunde will immer König sein, aber die Verkäuferin sollte dabei nicht vergessen werden. Erst Recht nicht in der Vorweihnachtszeit. Diese Arbeit verdient Respekt und Anerkennung und auch mal ein freundliches Wort. Liane M., Tribsees

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.