Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Abriss des DSR Verwaltungsgebäude

26.08.2013, Reinhard L., Rostock

Nun ist es soweit, das Verwaltungsgebäude der DSR im Überseehafen Rostock fällt der Abrissbirne zum Opfer.

Nach der Wende wurde das Gebäude und die Umgebung öfter saniert und modernisiert und hatte zum Schluss die Bundeswehr als Nutzer.

Danach war es lange mit Leerstand "gesegnet"

Nun geht es den Weg den schon so viele Gebäude des Hafens gegangen sind.......! Man bekommt den Eindruck, dass hier der Zustand der Fünfziger Jahre wieder einzieht !

Zur Zeit wird fleißig entkernt und dann kommt die Birne.

Ein prägnantes Merkmal außerhalb des DSR Gebäudes war eine Granit Statue in Form eines Ankers. Diese sollte an die auf See gebliebenen Seeleute erinnern. Ende der 70 er wurde dieses Kunstwerk aufgestellt. Nun ist das Kunstwerk verschwunden ? Die Frage stellt sich doch: wo ist es und warum findet man keinen Platz dafür. Oder ist alles in bester Ordnung und schon alles geregelt.......? Wer weiß da was. ?

Denn nebenbei: Die Büste von Hans Baimler steht ja auch noch im Seehafen neben dem Verwaltungsgebäude......!

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.