Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

60 Jahre freies Cuba

07.01.2019, Karl Scheffsky, Schwerin

60 Jahre freies Cuba

Nach opferreichen Kämpfen mit einem unbarmherzigen Gegner, Anstrengungen und Siegen feiert ein freies und unabhängiges Cuba in diesen Tagen seinen 60. Jahrestag des Sieges der Revolution. Und mit ihm sind es Solidaritätsgemeinschaften und Freundschaftsvereinigungen in vielen Ländern der Welt, auch in Deutschland sowie natürlich die Mitglieder und Sympathisanten von Cuba si in unserer Hauptstadt Schwerin. Aus einem von US- Gnaden abhängigen Land mit dem regierenden Bluthund Batista und unmenschlichen Verhältnissen wurde ein Cuba, das sein Schicksal selbst bestimmt, eine kleine Insel mit einem großen solidarischen Herz. Nur ein Beispiel dafür: So waren in den amerikanischen Bruderländer fast 350 000 cubanische Ärzte und weiteres medizinisches Personal tätig. Oft in abgelegenen und problematischen Orten. Dem genannten Jubiläum konnten sich selbst die deutschen Medien nicht entziehen, vor allem in Richtung Tramp. Raul Castro verwies in dieser Hinsicht darauf: Es scheint die nordamerikanische Regierung von neuem auf Konfrontationskurs mit Cuba zu gehen. Cuba ist allerdings bereit trotz der gesellschaftlichen Unterschiede eine Beziehung des Friedens, Respekts und beiderseitigen Nutzens mit den Vereinigten Staaten einzugehen. Aber die Cubaner sind auch bereit in einem Szenario der Konfrontation zu widerstehen und hoffen, dass die klarsten Köpfe der US - Regierung dies werden vermeiden können.

Karl Scheffsky, Schwerin

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.