Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

30 Jahre Thomas Müntzer Schule

12.11.2010, Bärbel Wendorf, Güstrow

Ein Feuerwerk unterschiedlichster Darbietungen bot das kürzlich aus Anlass des 30jährigen Bestehens der 3. Regionalen Schule Thomas Müntzer gezeigte Festprogramm der Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Zu diesem wurden zahlreiche Gäste eingeladen. Besonders erfreute uns die Anwesenheit von Frau Kressin, der ersten Schuldirektorin der Thomas- Müntzer- Schule in der Langen Straße. Gern nahmen weitere ehemalige Schulleiter, Kollegen, Vertreter der Barlachstadt Güstrow, Eltern und Großeltern der Schüler unsere Einladung an. Sie sahen mit Freude, welche weitere gute Entwicklung die Schule genommen hat und konnten sich von ihrer Leistungsfähigkeit überzeugen.

Das Festprogramm bot einen bunten Querschnitt aus der Unterrichtsarbeit aller Unterrichtsfächer. Mit großer Aufmerksamkeit verfolgten alle das Geschehen auf der Bühne. Unterschiedliche Gefühle wurden angesprochen; vom Innehalten beim Musizieren und dem Gesang einiger Lieder des Schulchores bis zu grenzenloser Freude bei stimmungsvollen Darbietungen wie z.B. der Sportshow oder dem Auftritt sehr talentierter Tänzer- und Sängerinnen Trotz Lampenfieber und einer riesigen Kulisse durch das Publikum gab jeder sein Bestes. Ob Zuschauen oder Mitmachen- das Fest war ein besonderer Höhepunkt unseres Schullebens. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Sponsoren, ob Firma, Eltern oder unseren Kollegen für ihre Zuwendungen in Form von Geld- und Sachspenden. Unsere Unterrichtsarbeit wird auch weiterhin darauf gerichtet sein, eine leistungsorientierte, soziale, humane und berufsorientierende Schule zu sein und freut sich auf den nächsten Höhepunkt des Schuljahres, dem Herbstfest der 5. Klassen.

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.