Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Leserbriefe: Juni 2012 50 RSS


Neues Klassenzimmer im "Grünen"

Einen Schulgarten zu haben, ist doch wirklich etwas ganz Tolles. Und welche Schule kann das heute schon von sich sagen, dass sie einen »eigenen Garten« hat. Wir können es! Und wir sind mächtig stolz mehr...

29.06.2012 | Im Namen aller Grundschüler Klasse 3a


Unvernünftiger Kraftfahrer

Am 7.6. musste ich zur Behandlung zu Dr. Eickhoff in

Rostock, Große Wasserstrasse.Als wir ankamen,hielt

vor dem Hauseingang bereits ein Krankentransporter.

Dort dürfen nur Krankentransportfahrzeúge mehr...

26.06.2012 | Johann Helbig, Rostock, Blücherstrasse 32 a


Theateramateure in NB

 

18.Amateurtheatertage in Neubrandenburg

 

Das war mal wieder eine imposante Leistungsschau der Amateurtheatergruppen unserer Stadt und des Theaters! Ich habe einige Vorstellungen besucht und war mehr...

24.06.2012 | Irina Parlow, Neubrandenburg


Besuch aus Güstrow im Landtag und bei Dr. Norbert Nieszery

Besuch aus Güstrow im Landtag und bei Dr. Norbert Nieszery

 

 

Auf Einladung des Fraktionschefs der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Norbert Nieszery MdL, reisten am Donnerstag, den 21. Juni 2012, 34 mehr...

24.06.2012 | Elena M., Teterow


Ikone der Orgelkunst spielt in Süderholz

 

Prof. Matthias Eisenberg, der berühmte Organist, einer der Renommiertesten seines Fachs, kommt am 20.Juli d.J. nach Kreutzmannshagen.

Das Konzert beginnt abends um 20 Uhr in der kleinen mehr...

23.06.2012 | bärbel hohmann, süderholz


Die Kreiswappendebatte geht weiter

Auf der Kreistagssitzung »Vorpommern-Rügen« am 3. September sollen nun endgültig die Würfel für ein definitives Kreiswappen fallen.

Aus den derzeitigen über 20 Entwürfen und guten Ideen, sind durch mehr...

22.06.2012 | Manfred Butter


Nachteile und Ausnahmen

Ohne die Vergangenheit schön zu reden, die Nähe zum Staat außer Frage stellen zu wollen, seien die folgenden Bemerkungen zu genanntem Brief erlaubt: Was will Herr Hubert, mit seiner gemachten mehr...

Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Jugendweihe war Ausschlusskriterium"
im Schweriner Blitz vom 10.06.2012


22.06.2012 | Horst Zänger, Schwerin


Theatervorstellung der Vorschulkinder

Zu einem Nachmittag der besonderen Art luden die Vorschulkinder der Kita Klabautermann ihre Eltern am 8. Juni in die Kita ein. Der Essenraum der Kita wurde zu einer großen Bühne umfunktioniert, damit mehr...

22.06.2012 | Cornelia Böhme


Die Stadt Schwerin plant ...

Die Eisenbahnbrücke am »Obotritenring« wurde zwar gebaut, der vierspurige Ausbau des Obotritenrings unterblieb. Die Baumaßnahme »Am Beutel« ist zwar fertiggestellt, jetzt nach drei Jahren kommen die mehr...

22.06.2012 | Werner Karwen, Schwerin


Na dann gute Nacht!!!

Es ist nicht besonders »Lehrreich« (wie ihr Artikel überschrieben ist), wenn Sie den Fahranfängern etwas Falsches beibringen und somit die Unwahrheit sagen!

Fahranfänger setzen sich nicht hinter das mehr...

Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Lehrreich"
im Schweriner Blitz vom 17.06.2012


22.06.2012 | Jörg Fagin, Hagenow


Eine notwendige Richtigstellung

Die Rubrik Leserbriefe reizt zum Hinschauen. Speiübel kann einem werden, wenn man Dauerschreibern Platz bietet, ausgerechnet hier ihren abgrundtiefen Hass auf die DDR zu verbreiten und das noch mit mehr...

Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Wer kann helfen?"
im Schweriner Blitz vom 03.06.2012


22.06.2012 | Karl Bachmann, Schwerin


Bilder aus Syrien

Viele von uns schrecken wohl bei den Bildern aus Syrien zurück, anderen sind sie fast zu brutal, um überhaupt hinzuschauen.

Aber vielleicht kommt dabei so manchem doch die "Erleuchtung", dass es nur mehr...

20.06.2012 | Peter Fuchs, Hörsching


50. Schulgeburtstag in Klütz

Unser dringender Aufruf richtet sich an alle Ehemaligen der Klützer Schule. Aus Anlass unseres 50. Schulgeburtstages beabsichtigen wir eine Ausstellung zu gestalten, in welcher der Werdegang unserer mehr...

19.06.2012 | Kerstin Schünemann


„Populismus Dein Name sei GRÜN.“

 

Anstatt sich den w i r k l i c h e n Problemen in M-V zu stellen, wie fehlende Schul- und Berufsabschlüsse, verbunden mit einer weiter steigenden Jugendarbeitslosigkeit und mehr...

18.06.2012 | Ulf-Harry Kugelmann, Stralsund


Ikone der Orgelkunst spielt in Süderholz

 

Prof. Matthias Eisenberg, der berühmte Organist, einer der Renommiertesten seines Fachs, kommt am 20.Juli d.J. nach Kreutzmannshagen.

Das Konzert beginnt abends um 20 Uhr in der kleinen mehr...

17.06.2012 | Anonym, süderholz (Name dem Verlag bekannt)


Super teurer Sprit - aber ist ja anscheinend jedem egal !!!

Wenn man die Tage mal so an den Tankstellen vorbeifährt, dann stellt man immer mehr fest, dass diese absolut überteuerten Preise für welchen Sprit auch immer, mehr als Abzocke und Wucher sind.

 

Aber mehr...

16.06.2012 | Sven Grunewald, 17192 Waren


Hafenfest unter Sowjetwaffen

Man musste sich schon die Augen reiben, um ihn zu erfassen: den sowjetischen Rote-Armee-Panzer auf der Steinernen Fischbrücke - instinktloser ging es nimmer! Was hatte das stählerne Monstrum bloß mit mehr...

15.06.2012 | Dr. Peer Schmidt-Walther


Dringend gesucht - Schulkameraden/innen zum Klassentreffen

Liebe Blitzredaktion,

 

bitte helft mir bei der Suche nach noch fehlenden Klassenkameraden. Für ein Klassentreffen im Oktober suchen wir noch ehemalige SchüleRinnen, eingeschult 1967 in die 7. mehr...

13.06.2012 | Kerstin Look, Rostock


Ist das glaubwürdig?

Der deutsche Bankchef Herr Ackermann hat sich verabschiedet, lobt seine jüngste Arbeitsvergangenheit und gibt seinen Nachfolgern gute Ratschläge. Zuvor entließ er 5.000 Angestellte, um dann in der mehr...

11.06.2012 | Erich Weber, Schwerin


Parteienlandschaft

Braucht unser Land noch links von der SPD eine zusätzliche Partei? Diese werden diejenigen bejahen, die eine Interessenvertreterin im Kampf um Verteilungsgerechtigkeit, gegen Sozial- und Kulturabbau mehr...

11.06.2012 | Dr. Hans Bomke, Schwerin


Zeitzeugen gesucht

ich wurde im August 1957 in einer Klinik in Bartmannshagen geboren. Die Hebamme hieß Frau Mann. Meine Mutter hat mich gleich nach der Geburt zurück gelassen. Bis 1960 war ich u. a. in einem mehr...

09.06.2012 | Hans-Jürgen Schwebke, Berlin


Das Rad neu erfinden

Mir ging es ähnlich, wie G. Schröder im vergangenen BLITZ geschrieben hat. Ich habe nach der Vereinigung auch gedacht, dass ich als Erzieherin das Letzte gewesen bin. So wurden wir auch hingestellt. mehr...

Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Leserbrief "Nicht Fort-, sondern Nachschritt""
im Rostocker Blitz vom 03.06.2012


08.06.2012 | R. Wagner


Aus der Arbeit der Rheuma-Liga

Die Rheuma-Liga ist bemüht, die Arbeit nach folgendem Grundsatz zu gestalten: »Ein Leben mit Rheuma wird leichter, wenn man nach kompetenter Hilfe sucht und diese auch bekommt.«

Von diesem Grundsatz mehr...

08.06.2012 | E. Chowanetz


Kindertag mit Meister Blaukopf

Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte des IB »Lütt Matten« im Ostseebad Binz konnten einen wunderschönen Tag erleben.

Sprichwörtlich eingeläutet mit der Fahrt im Jagdschlossexpress. Fröhlich mehr...

08.06.2012 | M. Chalinski, Leiterin


Offener Brief

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Sellering,

sehr geehrte Frau Justizministerin Kuder!

Wir, die Personal-und Richtervertretung des Amtsgerichtes Bergen auf Rügen, wenden uns an Sie, um mehr...

08.06.2012 | Personalrat und Richterrat


Fachkräfte braucht das Land

Fachkräfte braucht das Land, da sind sich die Politiker endlich einmal einig. Nur warum stehen die aus dem Ausland wieder einmal ganz oben? Haben wir in Deutschland keine? Sind unsere jungen Leute so mehr...

08.06.2012 | L. Schneider


Die rote Karte für die Politiker

Schon wieder sprechen unsere Politdamen von der Leyen, Merkel und Co. das Problem der Minirenten an. Im Jahr 2013 ist wieder Bundestagswahl und da braucht man ein zugkräftiges Thema. Unsere Politiker, mehr...

08.06.2012 | P. Sankowski


China-Granit verträgt sich nicht mit dem Titel »Fair Trade Stadt«

Die Hansestadt Rostock bewirbt sich derzeit um den Titel »Fair-Trade-Stadt« und bekennt sich damit zu einem fairen Handel, der gerechtere Handelsbeziehungen fördern soll und die Rechte von Kindern mehr...

08.06.2012 | Dr. Thomas Pitsch


Offene Worte an Frau F. in der Hamburger Straße

Frau F., Sie nutzten ein Angebot zur Mitfahrt beim Reiseklub 55PLUS der Gemeinschaft Ros­tocker Jahresringe, auch im Ros­tocker BLITZ veröffentlicht und meldeten für sich und weitere sieben Personen mehr...

08.06.2012 | Hans Jürgen Grebin


Mallorca top – Laage, na ja ...

Am 23. Mai 2012 war der bislang einzige Tag, an dem der Start der Germania Maschine nach Mallorca statt 15.55 Uhr um 13.55 Uhr erfolgen sollte – gemäß Flugplan. Was schon beim Einchecken auffiel war, mehr...

08.06.2012 | A. Koch


Betreuungsgeld

Dieses Gesetzesvorhaben ist der größte Unsinn seit langem, denn Eltern dafür Geld zu geben, dass sie ihre Kinder nicht in eine Kita bringen und sie somit auch von einer notwendigen Bildungseinrichtung mehr...

Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel ""
im Wismarer Blitz vom 03.06.2012


08.06.2012 | Bryan Balke


Parken in Wismar

Endlich kann ich beruhigt der opulenten Rentenerhöhung entgegensehen, denn bisher wusste ich noch nicht WOHIN MIT DEM GELD? Hurra, es bleibt in unserer Kreisstadt.

Dank des genialen mehr...

Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel ""
im Wismarer Blitz vom 03.06.2012


08.06.2012 | Dietmar Döhler


Hunger

Hunger ist eines der größten Probleme unserer Welt. Wer beschäftigt sich wirklich damit? Eine Finanzkrise, ein Demokratiedefizit, der Nahostkonflikt, sind weitaus interessanter. Wird in den mehr...

07.06.2012 | Peter Fuchs, Hörsching


Die Arroganz des Westens

Als ich einen Beitrag in einer bekannten Rostocker "Regional"Zeitung über den Parteitag der Linken las,glaubte ich mich wieder einmal bestätigt in meiner Auffassung zum Istzustand hier in diesem mehr...

04.06.2012 | Jörn Jonischkies, Rostock


Kindertag in Luplow

Hiermit wollten wir uns recht herzlich für den gelungenden Kindertag in Luplow, an die zahlreichen Sponsoren bedanken. Wir bedanken uns bei der Agrotechnik Wüstenberg in Kleeth, Kaufland ,Am Torfsteg mehr...

03.06.2012 | Anonym, Rosenow (Name dem Verlag bekannt)


Teterower Judokas mit Hansa Bus auf Tour

Insgesamt neunundzwanzig Judokas, Betreuer und aktive Eltern des Judoverein Teterow e.V. machten sich am Samstag auf dem Weg in den Hansa-Park nach Sierksdorf. Was lag also näher, als sich für mehr...

03.06.2012 | Steffen Krause, Teterow


Barther Tonnenabschlagen per Pferd

am 16.06.2012 findet ab ca. 14 Uhr das Tonnenabschlagen 2012 in Barth auf dem Festplatz Trebin gegenüber Theater statt.

Um ca. 20 Uhr ist Siegerehrung im Festzelt

mit anschließender Disco für alle.  mehr...

03.06.2012 | barthertonnenbund -fanclub, 18356 Barth


Werften-Krise

Das ist nicht neu in unserer Gesellschaftsordnung,dass

die Arbeitnehmer auf Lohn, Weihnachts-und Urlaubsgeld

verzichten sollen, um angeblich ihren Arbeitsplatz zu retten.

Auf wie viel Gehalt mehr...

02.06.2012 | Johann Helbig, 18055 Rostock, Blücherstrasse 32 a


Wer kann helfen?

Es will mir schier das Herz zerreißen. Ein »unbescholtener DDR-Bürger« befindet sich in einer sehr misslichen Lage. Er wohnt hier bei uns, in Deutschland, das »fest in dem kapitalistischen mehr...

Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Schweigegeld"
im Schweriner Blitz vom 27.05.2012


01.06.2012 | Rudolf Hubert, Schwerin


Schwerin erhöht Schuldenberg

Wer Schulden macht, ist schuldig! Warum für die private Hochschule am Schweriner Pfaffenteich vier Millionen Euro neue Schulden aufgenommen werden, ist mir unklar. Geht es nicht eine Nummer kleiner, mehr...

01.06.2012 | Hartmuth Lorenz, Schwerin


Ablenkungsmanöver

Es ist schon eine Weile her, als ich das interessante Buch von H. G. »Was würde Jesus heute sagen?«, gelesen habe. Unlängst gab Heiner ein langen Interview und sprach dabei unter anderem die Wahrheit mehr...

01.06.2012 | Siegfried Spantig, Hagenow


Ordentlich bitte

Freue mich immer wieder wenn Ihre Zeitschrift »BLITZ« im Briefkasten angekommen ist.

Habe einen großen Wunsch, gestalten Sie bitte alles neu bzw. übersichtlicher für alt und jung! Bin schon »alt«, mehr...

01.06.2012 | Rentnerin Giencke, Ludwigslust


Globalisierung

Innerhalb der Globaliserung brauchen wir eine neue Wirtschaftskultur sehr dringend! Das wird einem klar, wenn man die neuesten Kommentare aus dem öffentlichen Fernsehen verfolgt., dazu gehört im mehr...

01.06.2012 | Erich Weber, Schwerin


... oder Tschüss?

Kommt 2013 Rot-Grün? Nein! Zum einem »erholt« sich die Linke dank dem x-ten Comeback von Lafontaine, und im Osten ist die Linke stark genug um wie 2005 Rot-Grün zu verhindern!

War die Wahl gegen mehr...

01.06.2012 | Harald Suschka, Boizenburg


Vorschulkinder wurden überrascht

Am 10. Mai besuchten Frau Fenske und Frau Krüger von der Sparkasse Rügen unsere Vorschulkinder in der Kita »Lütt Matten« in Binz. Es ist schon zur Tradition geworden, dass vor Schuleintritt diese mehr...

01.06.2012 | M. Chalinski, Leiterin


Ein toller Tag bei der Preisverleihung

Am 22. Mai, um 8 Uhr trafen wir uns, elf Schüler der zweiten Klasse der Juri-Gagarin-Schule, mit großer Aufregung im Bauch. Die Fahrt mit dem Bus, der von der Stadtverwaltung Stralsund zur Verfügung mehr...

01.06.2012 | Stefan Bauschke


Einen herzlichen Dank allen Beteiligten

Die Gemeinde Sankt Jakobus hatte am Samstag, dem 28. April, alle Mitglieder zu einem weiteren Arbeitseinsatz gerufen. Einerseits sollte, wie in jedem Jahr, das Innere des sakralen Gebäudes in der mehr...

01.06.2012 | Jürgen Steffen


Eindrücke zum Lehrertausch

Auch in diesem Schuljahr lebten wir wieder unsere Schulpartnerschaft, die seit vielen Jahren zwischen der Maklean Schule in Skurup und der Regionalen Schule in Niepars besteht. So fuhr unsere Kollegin mehr...

01.06.2012 | Höftmann/Berndt


Sparsamkeit ist kein Geiz

Endlich ist die Vergeudung von Lebensmitteln zu einem Thema in den Medien geworden. Ich (77) bin mit Hochachtung vor dem Brot und all den von fleißigen Menschen und der Natur geschaffenen Dingen in mehr...

01.06.2012 | Siglinde Braun


Nicht Fort-, sondern Nachschritt

Da heißt es immer, Deutschland setze auf Fortschritt – in der Diskussion um Kindergärten setzten die Politiker wohl eher auf Nachschritt.

Was gab es für ein Geschrei nach der Wende über die so mehr...

01.06.2012 | G. Schröder


Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.