Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Kinderarbeit

25.09.2013, Karl-August Puls

Es ist ungeheuerlich! Laut der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) müssen weltweit 168 Millionen Kinder im Alter von fünf bis 17 Jahren – oft unter schwersten, unmenschlichen Bedingungen – arbeiten. Was tut man diesen hilf- und wehrlosen Geschöpfen nur an. Sie werden von skrupellosen Firmeninhabern und dubiosen Geschäftemachern bis ins Unerträgliche geschunden und ausgebeutet. Statt spielen und lernen zu dürfen, kindgerecht aufwachsen zu können, müssen sie ein solches Los ertragen. Schlimm und verwerflich: auch deutsche Handelsketten ordern Waren aus Ländern, in denen die Kinderarbeit brutaler Alltag ist. Es bedarf doch eines weltweiten Aufschreis und Handeln der Regierungen in diesen Ländern, um diese unsäglichen Machenschaften zum Schutze der Kinder zu unterbinden.

Karl-August Puls, Schwerin

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.