Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Dank

05.12.2017, D. Trester, Rostock
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Leserbriefe »DDR-Schmäh« und »Persönliche Freiheit«"
im Rostocker Blitz vom 03.12.2017

Die Leserbriefe von S. Spantig und B. Schneider sprechen mir voll und ganz aus dem Herzen, und ich möchte mich bei den beiden Schreibern für ihren Mut, ihre Meinung öffentlich kund zu tun, bedanken. Man könnte zu beiden Themen noch viele Beispiele anführen, leider.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.